Mittwoch, 23. Juli 2014

Sommer-Sonne-Sonnenschein Rezept - Aprikosenkuchen mit Lemon curd

Kaum sind schon wieder zwei Wochen wie im Flug vergangen, gibt es hier einen neuen Leckerbissen für Euch. Tut mir leid, aber ich war im Fußballfieber thihi. Aber jetzt wenden wir uns wieder den wichtigen Dingen zu! Kuchen ;)!
Das Wetter verwöhnt uns momentan so wunderbar! 
Und passend dazu bekommt Ihr heute ein Sommer-Sonne-Sonnenschein Rezept!


Aprikosenkuchen mit Lemon Curd! Gefunden habe ich diese grandiose Kombi in einer meiner Lieblingszeitschriften, der "Lecker Bakery". Sollte es hier tatsächlich jemanden geben, der diese Zeitschrift noch nicht kennt... dann ab zum nächsten Händler! Es lohnt sich! 

Also, wieder zurück zum Rezept. Hier die Zutaten:

1 kg Aprikosen
500 g Butter
750 g Mehl + 1 EL Mehl
300 g brauner Zucker
3 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zimt
Salz
1 Glas (320 g) Lemon Curd


Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Ein tiefes Backblech (ca. 32x39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. 500 g Butter schmelzen, 750 g Mehl, Zucker, Vanillezucker, Zimt und eine Prise Salz mischen. Noch etwas heiße Butter zugießen und mit den Knethaken grob zu Streuseln kneten. 
Knapp 2/3 Streuselteig auf dem Blech verteilen und zu einem Boden andrücken. 1 EL Mehl über den restlichen Teig streuen. Schüssel leicht schwenken, damit die Streusel nicht verkleben. Lemon Curd auf dem Boden verteilen und Aprikosen darauf geben. Rest Streusel darüber geben und ca. 45 Minuten backen.

Taataa! So zaubert Ihr Euch den Sommer auf den Teller! 



Ui und gestern habe ich noch eine ganz fantastische E-Mail erhalten! Was genau wird noch nicht verraten, aber ein kleines Träumchen geht in Erfüllung *vorfreudeindielufthüpf*.

So Ihr Lieben, das war es für heute auch schon wieder. Der nächste Post lässt sicher nicht so lange auf sich warten... versprochen!

Sonnige Grüße,
Eure Nadine 
 

Kommentare:

  1. Liebe Nadine,
    die Bilder rufen ja förmlich "SOMMER". Dein Kuchen klingt köstlich und ist mir Aprikosen und Lemon Curd total erfrischend. :) Na dann bin ich ja mal gespannt welches Träumchen da in Erfüllung geht. ;)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Nadine ♥♥♥♥
    Ich freue mich auch so sehr. ....
    Natürlich habe ich mich gleich bei Dir eingetragen , damit ich nichts mehr verpasse und wir uns wieder öfters lesen.
    Schön, dass du mich noch gekannt hast.

    Morgen werde ich mich in Ruhe hier umsehen. ...

    Das Rezept klingt ja wieder köstlich.

    Bis ganz bald!!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie schön, dass Du schreibst! Da freue ich mich nun aber wirklich! Oh ja, eintragen muss ich mich auch gleich noch bei Dir! Aber mach Dir keinen Stress und genieße das Wochenende! Liebe Grüße!

      Löschen
  3. ..... die kombi hört sich wirklich göttlich an und die bilder sprechen für sich! mal sehen, ob ich noch irgendwo ein glas lemoncurd stehen habe..... mit herzlichen waldgrüssen, dunja

    AntwortenLöschen
  4. Hi liebe Nadine, meine Blogpause ist auch endlich beendet... musste mal sein... weißt du, dass ich noch nie Lemon Curd verarbeitet habe? Muss das mal ändern! :-)
    Wünsch dir noch eine wunderbare (hoffentlich bald mal wieder sonnige!) Woche,
    alles Liebe, Christine

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh wie schön das aussieht, liebe Nadine. Aprikosen mit Lemoncurd klingt wirkklich nach Sommer auf dem Teller.
    Und ein bisschen neugierig bin ich ja schon, welcher Traum sich bei dir erfüllt hat... Huiuiui :)
    Hab einen schönen Abend und bis bald,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben dich für den "LIEBSTER AWARD" nominiert und würden uns freuen, wenn du mitmachen würdest. LG von den Zuckerfreunden
    https://zuckerfreunde.wordpress.com/2014/08/03/liebster-award/

    AntwortenLöschen
  7. Klingt nach einem richtig tollen Rezept danke dafür :)

    AntwortenLöschen

♥ Herzlichen Dank für Deinen Kommentar ♥